Search by Name I Print I Photography I Object I All


Carsten Fock


Exclusive editions produced by vogelARTedition

Carsten Fock

Edition of 15 / Price 950,00 €

Carsten Fock

Edition of 15 / Price 950,00 €

Carsten Fock

Edition of 15 / Price 950,00 €



This powerful series of 3 motives by Carsten Fock was exclusively created for vogelARTedition and produced in collaboration with our partner, the renowed art printing house Mengershausen in Munich. Subsequently handcoloured, handsigned and sequentially numbered by Carsten Fock, these finest quality pigment art-prints represent individual and unique works of art. The edition of 15 (+ 2 A.P.) prints per motive is awesome, colourful and only available by vogelARTedition.

Diese kraftvolle Serie von 3 Motiven, von Carsten Fock, wurde exklusiv für vogelARTedition erstellt und in Zusammenarbeit mit unserem Partner, der renommierten Kunstdruckerei Mengershausen in München produziert. Anschließend wurde die Edition von Carsten Fock handkoloriert, signiert und numeriert. Sie erhalten ein individuelles und einzigartiges Kunstwerk. Die Edition von 15 (+ 2 A.P.) Prints pro Motiv ist fantastisch und nur bei vogelARTedition verfügbar.

 

 



Carsten Fock (* 1968) lives and works in Munich and Andratx. He began his art studies at Kunsthochschule Kassel and continued at Städelschule – Academy of Fine Arts in Frankfurt in the classes of Georg Herold and Per Kirkeby. In 2002, Fock graduated from Per Kirkeby’s Master Class. Fock's central medium is painting and its technical possibilities which he continously explores. Experiment is a constant influx to his process based work, keeping abstract expressionism and figuration in constant limbo. Fock's dynamic gesture and deliberate signatures make his work unmistakable. He participated in numerous international solo and group exhibitions.

Carsten Fock (*1968) lebt und arbeitet in München und Andratx. Sein Studium der Freien Kunst begann er an der Hochschule der Bildenden Künste in Kassel und studierte anschließend Malerei an der Staatliche Hochschule für Bildende Künste Städelschule in Frankfurt am Main in den Klassen von Georg Herold und Per Kirkeby. 2002 machte Fock dort seinen Abschluss als Meisterschüler von Per Kirkeby. Focks zentrales Medium ist die Malerei, deren technische Möglichkeiten er immer wieder neu auslotet. Er scheut dabei nicht das Experiment, wobei die Grenzen zwischen abstrakter, gestisch-expressiver Malerei und Figuration in der bewussten Schwebe bleiben. Focks Strich- und Kürzeltechnik machen seine Arbeiten unverwechselbar. Er nahm an zahlreichen internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen teil.