Search by Name I Print I Photography I Object I All


Regine Schumann – Mini stele II

 

Edition Edition of 5

Signature Signed by the artist
Year 2017
Material Acrylic glass, fluorescent

Size 32 x 20 x 10 cm
Price 2.800,00 EUR

 

4er-Set Mini Steles: 10.000,00 € incl. VAT

 

Published by VogelART GmbH, Munich 2017

 

 

2.800,00 €

  • Available
  • Ships within 1-3 days – Delivery 5-8 days within Europe1


Regine Schumann and vogelARTedition had a long time the idea for an edition. The 4 mini steles was created when Regine Schumann designed a series of gigantic stele's. She produced amazing prototypes and so we had the idea for the mini steles. The four mini steles are available individually or as an Set of 4 objects. The luminosity and changeability of the objects is unique. The 4 Objects have an edition of 5 and is only available at vogelARTedition.

Regine Schumann und vogelARTedition wollten schon seit längerer Zeit eine Edition zusammen erarbeiten. Die 4 Mini Steles sind entstanden, als Regine Schumann eine Serie von gigantisch großen Stele´s entwarf. Aus den Prototypen kam die Idee zu der Edition. Die vier Mini Steles gibt es einzeln oder als 4er Set. Die Leuchtkraft und Wandelbarkeit der Objekte ist einzigartig. Die Edition hat eine Auflage von 5 und ist nur bei vogelARTedition erhältlich.


Regine Schumann

Regine Schumann (* 1961) was born in Goslar and she lives and works in Cologne, Germany. She studied from 1982 to 1989 at the Hochschule für Bildene Künste Braunschweig art. In 1989 she was acknowledged as a master student of Roland Dörfler. In her work Regine Schumann focuses on light effects caused by fluorescent materials. Schumann’s innovative use of materials and color combinations provides each work with a unique and ineffable luminosity. Schumann also uses blacklight to complement the other colours. In daylight, the streamlined blending of transparent and opaque surfaces in each work interacts in a playful study of light and form. Due to Schumann’s use of fluorescent material, is under black light transform the sculptures into glowing, mysterious objects that radiate through the darkness. These duplicitous encounters with Schumann’s sculptures allow for an ever-changing viewing experience. Schumann had numerous solo exhibitions in Europe, Canada and the US. Her work is included in a number of permanent collections and international museums, and in several important private collections worldwide.

Regine Schumann (* 1961) wurde in Goslar geboren und lebt und arbeitet in Köln. Sie studierte von 1982 bis 1989 an der Hochschule für Bildene Künste Braunschweig. 1989 wurde sie als Meisterschülerin von Roland Dörfler anerkannt. In ihrer Arbeit konzentriert sich Regine Schumann auf Lichteffekte durch fluoreszierende Materialien. Schumanns innovativer Einsatz von Materialien und Farbkombinationen bietet jedem Werk eine einzigartige und unbeschreibliche Leuchtkraft. Schumann verwendet auch Schwarzlicht, um die anderen Farben zu ergänzen. Bei Tageslicht interagiert die stromlinienförmige Mischung von transparenten und undurchsichtigen Oberflächen. Durch Schumanns Verwendung von fluoreszierendem Material verwandeln sich die Skulpturen in glühende, geheimnisvolle Objekte, die durch die Dunkelheit strahlen. Diese doppelten Begegnungen mit Schumanns Skulpturen ermöglichen ein sich ständig veränderndes Seherlebnis. Schumann hatte zahlreiche Einzelausstellungen in Europa, Kanada und den USA. Ihre Arbeit ist in einer Reihe von permanenten Sammlungen und internationalen Museen zu sehen, sowie in mehreren bedeutenden Privatsammlungen weltweit enthalten.